Bez kategorii

Anzug – wie passt er?

Es ist unmöglich, die Garderobe jedes Mannes mit mindestens einem Anzug auszustatten. Es ist wichtig, dass Schnitt, Schnitt, Farbe und Stoff gut zusammenpassen.
Nicht jeder Anzug passt zu jeder Art von Silhouette, daher ist es wichtig, die richtige Passform, die Breite der Patten, die Länge der Jacke oder
sowie die Länge und Breite der Hose. Die universellste Farbe ist Granate. Es funktioniert in den meisten Situationen gut und passt für alle Hauttypen.

Marine

Die Jacke ist der wichtigste Teil eines gut gewählten Anzugs. Mit einer gut geschnittenen Jacke können Sie Ihre Silhouette betonen, aber auch Ihre Unvollkommenheiten verbergen.
Für Männer mit verlängerten, breiten Schultern empfehlen wir breitere Klappen, die an der Spitze werden gut funktionieren, für große und schlanke Männer schmale. Bemerkenswert ist die Länge der Jacke. Die Länge sollte die männliche Silhouette in zwei Hälften teilen. Kürzere Modelle eignen sich vor allem für legere Modelle. Bei Jacken mit zwei Knöpfen befestigen wir immer den oberen und unteren und lassen ihn unverschlossen. Es ist wichtig, den gewebten Stoff am Knopf offen zu halten, da dies ein Zeichen der Unterdimensionierung ist. Eine weitere wichtige Sache ist die Länge des Jackenärmel, sein Ärmel sollte 1-2 cm über dem Handgelenk enden, dann sind wir sicher, dass die Manschette vom Hemd sichtbar sein wird. Ziehen Sie Ihr Hemd gut an, um einen Anzug anzuprobieren. Dies erleichtert die Beurteilung der richtigen Hülsenlänge. Der Kragen des Hemdes sollte sich unter den Böden der Klappen verstecken.
Die Jacke sollte sanft auf den Schultern aufliegen und sich glatt hinlegen. Die Rückseite darf keine Falten aufweisen. Bei einem einzigen Schnitt darf er sich nicht lösen. Es wird bequem sein, zwei Schlitze zu wählen. Ein Schnitt wird am häufigsten für die Stickerei von weniger formellen Anzügen verwendet, bei der Auswahl eines Anzugs für die eigene Hochzeit lohnt es sich, auf einen Doppelschnitt zu setzen.

Hose

Ein weiterer sehr wichtiger Aspekt ist die angemessene Länge und Breite des Beins. Die Hinterkante der Hose sollte gerade und ohne Knick sein, mit
ein leichter Bruch in der Front. Wenn Sie jedoch einen modernen Look wünschen, sollte er bis zum Knöchel verkürzt werden, um sich auf stilvolle Stiefel und Socken zu konzentrieren. Das achtzehn Zentimeter breite Bein ist optimal und passt vielen Figuren. Anzüge mit einem schmaleren Bein bis zu 16 cm sind auf dem Markt immer beliebter, was sich eher für sportliche Stile eignet und nicht jedem auffallen wird. Herren mit einer schlanken Figur können es sich leisten. Die beste Wahl wird die klassische Hosenbreite sein.

Formelle Anzüge sind meist in dunklen Farben gehalten. Die formellste Option wird ein Smoking sein, vorzugsweise in schwarz. Die Klasse selbst wird sich immer verteidigen. Es ist ein perfektes Outfit für Partys nach Einbruch der Dunkelheit. Für Ihre eigene Hochzeit lohnt es sich, einen Smokinganzug zu wählen, der keine Lampe an der Hose hat. Auch ein Anzug in dunklen Granatschattierungen wird eine gute Option sein.
Die Jacke in klassischeren Anzügen hat geschlossene Klappen (im Spike) oder, im Falle eines Smokings, Schalklappen. Taschen ohne Patten, das einzig mögliche Hemd ist das in weiß mit einer Manschette mit Manschettenverschluss.
Die ideale Wahl ist eine dunkel getönte Krawatte und für den Smoking eine schwarze Fliege, ein weißer Kissenbezug und schwarze Stiefel.
Sie können es sich leisten, einen Anzug mit einem Band zu wählen, die Jacke hat in der Regel offene Klappen, Taschen mit Aufnähern.
Der Sportanzug ist in voller Formfreiheit. Jede Farbe, oft mit einem Muster wie Fischgräten, Gitter, Pepitka. Oft werden Taschen aufgenäht, was das Formular noch weniger offiziell macht. Wenn Sie einen solchen Anzug kaufen, können Sie eine solche Jacke z.B. in Kombination mit Jeans verwenden.

Der Anzug sollte aus hochwertiger Wolle hergestellt sein, um unseren Erwartungen zu entsprechen und sich durch höchsten Tragekomfort auszeichnen. Verschiedene Wollzwirne erscheinen auf dem Markt. Je höher die Verdrehung, desto leichter ist der Anzug, desto dünner und weniger biegsam ist er. Es ist jedoch zu bedenken, dass die höhere Drehung auch schneller abgenutzt wird.
Wenn Sie vorhaben, einen Anzug täglich zu tragen, lassen Sie es lieber einen Anzug aus Wolle mit einem Grundzwirn, z.B. bis zu 120′, oder aus einer Mischung von synthetischen Fasern oder Elastan sein. Der Anzug mit Elasthan passt sich der männlichen Silhouette perfekt an, und er ist perfekt für Männer mit einer entwickelten, athletischen Silhouette. Die Mischung macht das Gewebe haltbarer und weniger geknickt. Anzüge werden auch aus Leinen und Baumwolle hergestellt. Es handelt sich jedoch um typische Sommerkleidung, die in formellen Situationen wie einer eleganten Gala oder Hochzeit nicht funktioniert.

Es wird ein perfektes Tageskleid für Sommerfeste oder das Büro sein.
Die universellsten Farben des Anzugs sind Marineblau und Grau. Dies sind die perfekten Farbtöne, die bei einer Hochzeit, einem Geschäftstreffen und
Lässiges Styling. Accessoires spielen in jedem Stil eine große Rolle. Beutel und Krawatte sollten nicht aus dem gleichen Stoff bestehen, sondern aufeinander bezogen sein. Schuhe, ein Hosen- oder Uhrarmband sollten die gleiche Farbe haben, damit das Set einheitlich ist.

Wie passe ich einen perfekten Anzug an?
Wetten wir auf eine gute Größe, eine Farbe, die zu verschiedenen Gelegenheiten passt, eine Taktik, die nicht zu glänzend ist, matte Wolle wird am besten funktionieren.
Die Größe spielt wirklich eine Rolle, wenn wir ihn gut anpassen, kann jeder Anzug zum perfekten werden.

Kommentare deaktiviert für Anzug – wie passt er?